Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend   TT-Zentrum München  

Jugend-WM: Rinderer auch in den Einzel-Wettbewerben am Start

Bayerisches Quintett vertritt Deutschland beim bedeutendsten Jugend-Turnier

Daniel Rinderer (von links), Hannes Hörmann und Tom Schweiger am Flughafen München (Foto: Toth)

Die Jugend-WM im Dezember ist der Jahreshöhepunkt für die Nachwuchs-Athleten und der BTTV ist in diesem Jahr stark vertreten: Am Vormittag hob der Flieger mit den vier bayerischen Startern Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor), Daniel Rinderer, Tom Schweiger (beide Bayern München) und Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein) von München ab. Als Chauffeurin zum Flughafen fungierte Verbandstrainerin Krisztina Toth, die mit den drei Jungen im Leistungszentrum in München zusammenarbeitet. Zählt man Kay Stumper mit hinzu, der für den schwäbischen TTBL-Club TTC Neu-Ulm spielt, vertritt sogar ein bayerisches Quintett Team Deutschland in Vila Nova de Gaia, Portugal.

Vorab eine frohe Kunde gab es für Daniel Rinderer. Der aktuelle Weltranglisten-39. bei der männlichen Jugend ist noch in die Einzel-Wettbewerbe reingerutscht, darf also neben dem Team auch im Einzel (32 Starter), Doppel und Mixed antreten. Kleiner Wermutstropfen: Das deutsche Duo Daniel Rinderer/Kay Stumper, die Bronzemedaillengewinner der diesjährigen Jugend-Euros, wird es in Portugal leider nicht geben. Als lange einziger Deutscher im U19-Einzel hatte sich Stumper längst mit dem Japaner Hiroto Shinozuka zusammengetan, mit dem er an Position eins gesetzt ist. Rinderer vom Süd-Drittligisten Bayern München ist an der Seite des Australiers Nicholas Lum (spielt für Bayerns Ligakonkurrent Effeltrich) die Nummer elf der Setzliste. "Ich weiß es seit Samstag, dass ich auch im Einzel, Doppel und Mixed dabei bin. Bundestrainer Zhu Xiaoyong hat mich angrufen", freut sich Rinderer.

Seine Teamkollegen und WM-Debütanten Hannes Hörmann und Tom Schweiger werden derweil nur im Team-Wettbewerb antreten. Das Duo reist allerdings mit viel Rückenwind zur Jugend-WM. Hörmann gewann am Sonntag sein erstes Einzel in der 2. Bundesliga für den TV Hilpoltstein (beim 6:4 in Hamm), Schweiger holte sich den Titel beim DTTB Top 24 Turnier. Jugend-Europameister Kay Stumper ist an Position eins gesetzt, allerdings werden auch einige asiatische Asse, darunter zwei Chinesen, dabei sein, die keine hohe Setzung haben. 

Wie Rinderer und Stumper wird auch Naomi Pranjkovic (16) bei den Mädchen 19 in allen Wettbewerben vertreten sein. Den Auftakt in Vila Nova de Gaia machen zunächst die Team-Wettbewerbe (2./3. Dezember), anschließend werden bis zum 8. Dezember in beiden Altersklassen die Individualkonkurrenzen Einzel, Doppel und Mixed ausgetragen. Die mit Spannung erwarteten Auslosungen für sämtliche Wettbewerbe sind für den Nachmittag des 30. November angesetzt.

Tom Schweiger über den Team-Wettbewerb: "Es geht direkt los im K.-o-System, somit hängt auch viel von der Auslosung ab. In meinen Augen sind China, Japan, Russland und Polen vermutlich nicht schlagbar. Von daher hoffen wir auf einen leichteren Gegner am Anfang, um dann im Viertelfinale vielleicht um eine Medaille spielen zu können. Das wird aber sehr schwer", sagt Schweiger.

Infos zum Turnier, Ergebnisse, Auslosungen auf der ITTF-Webseite

Team Deutschland bei der Jugend-WM

ALTERSKLASSE U19
Jungen-Mannschaft
Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein), Daniel Rinderer (FC Bayern München), Tom Schweiger (FC Bayern München), Kay Stumper (TTC Neu-Ulm)
Mädchen-Mannschaft
Anastasia Bondareva (TTC Bingen/Münster-Sarmsheim), Sophia Klee (TTC Weinheim), Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor), Sarah Rau (SC Niestetal)
Jungen-Einzel
Kay Stumper, Daniel Rinderer
Mädchen-Einzel
Sophia Klee , Naomi Pranjkovic
Jungen-Doppel

Kay Stumper/Hiroto Shinozuka JPN
Daniel Rinderer/Nicholas Lum AUS
Mädchen-Doppel
Sophia Klee/Naomi Pranjkovic
Mixed
Sophia Klee/Kay Stumper, Naomi Pranjkovic/Borgar Haug NOR Daniel Rinderer/Hend Fathy EGY

ALTERSKLASSE U15
Mädchen-Mannschaft
Mia Griesel (MTV Tostedt), Annett Kaufmann (SV Böblingen), Josephina Neumann (TSV Langstadt), Jele Stortz (DJK Offenburg)
Jungen-Einzel
Lleyton Ullmann(SV Schwarzenbek)
Mädchen-Einzel
Mia Griesel, Annett Kaufmann
Jungen-Doppel

Lleyton Ullmann/Daniel Berzosa ESP
Mädchen-Doppel
Mia Griesel/Annett Kaufmann
Mixed
Annett Kaufmann/Lleyton Ullmann, Mia Griesel/Milosz Redzimski POL

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge

26.04.2018 19:30 TSV Biebelried

EINLADUNG (letzter) KREISTAG

anbei die Einladung zum diesjährigen letzten Kreistag des Kreises Kitzingen